Wiedererteilung

Theorie Lernen

Wiedererteilung der Fahrerlaubnis

Nach Führerscheinentzug

Führerschein zurück bekommen

Wurde Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen wiedererteilt werden. Wir bei der City Fahrschule helfen Ihnen dabei dies schnellstmöglich zu erreichen.

Die erforderlichen Maßnahmen sind sehr individuell und können eine Nachschulung oder eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) umfassen. Drei Monate vor Ablauf Ihrer Sperrfrist können Sie einen Antrag auf die Wiedererteilung Ihres Führerscheins nach Entzug stellen. Je länger der Führerscheinentzug zurückliegt desto wahrscheinlicher wird die Fahrerlaubnisbehörde auf eine erneute Fahrprüfung bestehen. Meist genügt jedoch bereits 1 Fahrstunde, um auf die praktische Prüfung vorbereitet zu sein. Die genaue Stundenzahl bestimmen Sie ganz allein.

Voraussetzungen – Wiedererteilung des Führerscheins

  • Antragstellung frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist
  • Aktueller Sehtest
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Vorlage des ursprünglichen Strafbefehls oder des Gerichtsurteils
  • ggf. ärztliche Untersuchungsbescheinigung
  • ggf. Nachweis über Teilnahme an MPU oder Rehabilitationsmaßnahme

Liegen Ihre Papiere und Unterlagen bereits beim Straßenverkehrsamt vor, benötigen Sie bei uns ca. 7 Tage, einschließlich Prüfung!

Rufen Sie uns bei weiteren Fragen einfach an, wir informieren Sie gerne.