Tipps für den Theorieunterricht über Zoom

Corona begleitet uns nun bereits seit einem Jahr. In dieser Zeit haben Online-Meetings, beispielsweise über Zoom, ganz neu an Bedeutung gewonnen. Auch in der City Fahrschule läuft der Online-Theorieunterricht seit einigen Monaten über Zoom.

Manche von uns arbeiten mittlerweile täglich mit Zoom und sind wahre Profis darin geworden. Für alle, die sich hingegen mit Zoom noch nicht so gut auskennen, gibt es hier ein paar Tipps, um an unserem Online-Unterricht teilzunehmen.

1.      Man kann Zoom sowohl auf dem Handy als auch auf dem Tablet oder Computer nutzen. Wir empfehlen (wenn möglich) den Computer oder ein Tablet zu benutzen, da die Bedienung übersichtlicher ist und man einen größeren Bildschirm hat. Man sollte es vor allem vermeiden, von unterwegs mit dem Handy am Meeting teilzunehmen, da die Internetverbindung dann oftmals nicht stabil genug ist.

2.      Um an einem Meeting teilzunehmen benötigt man kein Konto bei Zoom, sondern nur den Link, der zum Meeting führt. Zwar muss man der Anwendung erlauben, das Meeting zu öffnen (und dafür ggf. zuvor die App installieren), aber man muss sich nicht bei Zoom registrieren. Kurz gesagt: Wählen Sie „einem Meeting beitreten“ anstatt „anmelden“  bzw. „registrieren“ aus.

3.      Viele Wege führen nach Rom – und viele Wege führen in unseren Online-Theorieunterricht. Entweder man scannt direkt einen QR-Code, klickt auf einen Link oder man öffnet die App Zoom und gibt dort eine Meeting-ID ein. (Zur Erinnerung: Alle diese drei Möglichkeiten sind unter dem Link zusammengefasst, über den Sie dem Online-Theorieunterricht beitreten.)

4.      Ganz wichtig ist es, dass Sie den richtigen Namen eingeben. Bei Zoom wird unterhalb des Felds für die Meeting-ID Ihr Name angezeigt. Eventuell ist dort der Name Ihres Telefons voreingestellt, bitte ändern Sie diesen ab in „Vorname + Schülernummer“. Falls Sie beim Betreten des Meetings nicht nach einem Namen gefragt werden, haben Sie auch danach noch die Möglichkeit, diesen zu ändern. Klicken Sie dafür auf „Teilnehmer“ und gehen dann auf Ihren eigenen Namen. Es erscheint das Feld „Mehr“, dies klicken Sie an und wählen dann „Umbenennen“ aus.

5.      Es gibt einige Tastaturkürzel, die die Teilnahme an einem Zoom-Meeting vereinfachen. Man kann beispielsweise die Kamera schneller an- und ausschalten, indem man Alt+V (Windows) oder Cmd+Shift+V (Mac) drückt. Für die Stummschaltung des Mikrofons ist es Alt+A (Windows), bzw. Cmd+Shift+A (Mac). Wer seine Stummschaltung nicht dauerhaft, sondern nur für einen kurzen Kommentar aufheben möchte, kann dafür die Leertaste gedrückt halten.

6.      Wundern Sie sich nicht, falls zu Beginn des Meerings der Hinweis erscheinen sollte, dass das Meeting vom Host gesperrt wurde. Sollte dieser Hinweis erscheinen, ist die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht und es können daher keine weiteren Beitrittsanfragen angenommen werden.

7.      Zu guter Letzt gilt natürlich, dass Freundlichkeit und ein respektvoller Umgang miteinander auch in Zoom-Meetings unverzichtbar sind. In unserem Theorieunterricht bedeutet das vor allem, dass man nur unterrichtsbezogene Nachrichten in den Chat schreibt. Danke 🙂

 

PS: Wer das Gefühl hat, trotz dieser Tipps nicht mit Zoom warm zu werden, kann seit Mitte März auch wieder am Präsenzunterricht in unseren Filialen teilnehmen. Die Theoriepläne finden Sie wie gewohnt auf der Homepage, oder fragen Sie in unseren Büros nach.

Zurück zur Übersicht