LKW – C/CE – C1/C1E

Cityfahrschule LKWs

LKW-Führerscheinausbildung

City Fahrschule - Ihr Partner im Güterverkehr

Der Güterverkehr wird nach allen Prognosen in den nächsten Jahren um über 30 % zunehmen. Ihr attraktiver Arbeitsplatz ist somit gesichert.

Die Führerscheinklassen C/CE und C1/C1E können unabhängig von der Berufskraftfahrerausbildung nach BKrFQG erworben werden. Um gewerblich Lastkraftwagen fahren zu dürfen, ist seit dem 10.09.2009 mindestens eine sogenannte „Beschleunigte Grundqualifikation“ notwendig, die vor, während oder nach der Führerscheinausbildung erfolgen kann. Diese schließt mit einer IHK Prüfung ab.


Führerscheinklasse C

Für Kraftfahrzeuge über 3,5 t ohne Gewichtsbeschränkung (ohne Anhänger)cf-bkf-1679

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Führerscheinvorbesitz mindestens Klasse B (kann gemeinsam mit Klasse C erworben werden)
  • Schulungsfahrzeuge: Moderne Mercedes Actros Megaspace mit allen Assistenzsystemen

 

Führerscheinklassen C und CE

Gemeinsamer Ausbildungsgang für Lastzüge und Sattelkraftfahrzeuge ohne Gesamtgewichtsbeschränkung

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Führerscheinvorbesitz mindestens Klasse B (kann gemeinsam mit den Klassen C und CE erworben werden)
  • Schulungsfahrzeuge: Moderne Mercedes Actros Megaspace mit allen Assistenzsystemen und Anhängern
  •  Bei Kombination der Klassen C und CE reduzieren sich die gesetzlich vorgeschriebenen Sonderfahrten


Führerscheinklasse CE – Drehschemel oder Starrdeichselanhänger
cf-bkf-1832

Berechtigung zum Mitführen eines Anhängers/Sattelaufliegers ohne Gewichtsbeschränkung

  • Führerscheinvorbesitz: Klasse C
  • Wahl zwischen Drehschemel- und Starrdreichselanhänger oder Sattelauflieger möglich
  • Schulungsfahrzeuge: Moderne Sattelzugmaschinen mit allen Assistenzsystemen und neuer handelsüblicher 3-Achs-Sattelauflieger


Führerscheinklassen C1 und C1E

C1 für Kraftfahrzeuge über 3,5 t bis 7,5 t
C1E für Kraftfahrzeuge über 3,5 t bis 7,5 t mit einem Anhänger über 750 kg Gesamtmasse

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Führerscheinvorbesitz mindestens Klasse B (kann gemeinsam mit den Klassen C1 und C1E erworben werden)

 

AZWV_Logo_01

Alle unsere Ausbildungen sind nach AZAV zertifiziert und werden von der Agentur für Arbeit und der Arbeitsgemeinschaft durch einen Bildungsgutschein gefördert.

Durch unser modulares Maßnahmensystem können zu den angebotenen Ausbildungen noch weitere Module zur beruflichen Qualifizierung gebucht werden.


Für weitere Fragen und eine persönliche Beratung steht Ihnen unser Team aus dem Berufskraftahrer-Ausbildungszentrum gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns